Kategorien &
Plattformen
DJK Bundessportfest im Meppen
DJK Bundessportfest im Meppen
© DJK Bundesverband

DJK Bundessportfest im Meppen

Pressekonferenz

Pressemitteilung

Die Vorbereitungen zum 18. DJK-Bundessportfest zu Pfingsten 2018 in Meppen gehen in die heiße Phase. Es werden über 3000 Besucher erwartet.
Langenfeld (04.05.2018). Es haben sich bereits 2958 Personen für die „Spiele unter Freunden“, so das Motto des DJK-Bundessportfestes, angemeldet. Das DJK-Bundessportfest ist die bedeutendste und größte wiederkehrende Veranstaltung des katholischen Sportverbandes, die alle vier Jahre ausgetragen wird.
Anlässlich der sportlichen Großveranstaltung gab es am 03.05.2018 eine Pressekonferenz im Meppener Ratssaal. „Meppen als Austragungsort unseres DJK-Bundessportfestes bietet sich im besonderen Maße an, da wir hier hervorragende Sportstätten haben, wovon viele fußläufig zu erreichen sind. Zudem eignet sich die Schülerwiese als Treffpunkt für das Rahmenprogramm hervorragend. Ausschlaggebend war auch die motivierende Unterstützung im Erstgespräch mit dem Bürgermeister und dem Landkreis Emsland“, so Angelika Büter, erste Vorsitzende des DJK Diözesanverbandes Osnabrück, die das Großereignis maßgeblich mitgestaltet. „Eine solche Großveranstaltung hier in Meppen zu haben erfüllt uns mit Stolz“, sagte Bürgermeister Helmut Knurbein auf der Pressekonferenz.
Vom 18.-21.05.2018 messen sich mehr als 3000 Sportlerinnen und Sportler in 18 Disziplinen, 18 Wettkampfstätten und 18 Sportarten. Handball ist mit 656 gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern am stärksten vertreten, gefolgt von Leichtathletik mit 540 und Gerätturnen mit 241 Teilnehmenden. Erstmalig wird Dart als sportliche Disziplin mit dabei sein. „Spiele unter Freunden“ bedeutet auch die Siege vom ersten bis zum letzten Platz feiern, Freundschaften schließen, all das unter den drei DJK Säulen Sport-Gemeinschaft-Glaube“, so DJK-Präsidentin Elsbeth Beha. Der Erste Kreisrat Martin Gerenkamp stellte in der Pressekonferenz den Stellenwert des DJK-Bundessportfestes für die Region heraus: „Es hat bei uns den ersten Rang. Sie haben sich den richtigen Ort ausgewählt“.
Am Freitag, den 18. Mai findet die feierliche Eröffnung des Bundessportfestes ab 20 Uhr auf der Schülerwiese statt, zu der auch der Schirmherr der Veranstaltung, Bundespräsident a.D. Christian Wulff geladen ist.
Am Pfingstsamstag gibt es im Rahmen des DJK-Bundessportfestes auf einer inklusiven Spielemeile in der Innenstadt von 11 bis 17 Uhr Highlights für Groß und Klein wie Teppichcurling, Kistenklettern, Bungee-Run, einen inklusiven Wettbewerb und um 14 Uhr eine Darbietung der Slackline-Weltmeisterin 2013, Elli Schulte.
Ab 19 Uhr feiert der katholische Sportverband einen Freiluft-Gottesdienst auf der Schülerwiese, den Weihbischof Jörg Michael Peters aus dem Bistum Trier zelebriert. Am Sonntag geht es ab 10 Uhr mit einem Orientierungslauf weiter, an dem jeder teilnehmen kann. Zudem findet am Samstag und am Sonntag ein Abendprogramm auf der Schülerwiese statt. Auf der abendlichen Feier am Pfingstsonntag erfolgt die Staffelübergabe an den nächsten Ausrichter des Bundessportfestes 2022. Am Pfingstmontag findet zu Ende des
DJK-Bundessportfestes ein ökumenischer Pfingstgottesdienst in der Meppener Fußgängerzone statt.

Das Programm der „Spiele unten Freunden“ ist im Netz unter www.djk-bundessportfest.de zu finden.


„Sport um der Menschen willen“ ist das Leitbild des katholischen DJK-Sportverbandes, in dem rund 500.000 Mitglieder in mehr als 1.100 DJK-Vereinen sportlich aktiv sind. Im Jahre 1920 in Würzburg gegründet, unterstützt die DJK qualifizierte Sportangebote, fördert Gemeinschaft und orientiert sich an der christlichen Botschaft. In der DJK treffen Menschen von unterschiedlicher Herkunft und Kultur zusammen und erleben gemeinsam Werte im Sport.